Netweave
   
   
   
   

  Datenbank Industriekultur
[ Übersicht ] [ Auswahl nach Ort ]   [ Auswahl nach Branche ]   [ Suche ]           [ Informationen ]
  Laufnummer 569
Betrieb: Ziegelei Kant. Strafanstalt Lenzburg
Standort: Lenzburg
Postadresse: Ammerswilerstrasse
Gründungsdatum: 1869
Schliessungsdatum: 1933
Branche: Abbau und Verarbeitung von Steinen und Erden
Produktefamilie: Baumaterial
Keramik Ziegelei Steinzeug
Besitzer / Firmierung:
  • 1869 Johann Jakob Suter, Gründer
  • Arnold Suter, Sohn von Johann Jakob
  • 1924 Ziegelei Kant. Strafanstalt Lenzburg
  • 1933 Einstellung des Betriebs, die Hütte wird abgerissen.
Bemerkungen:
  • 1869 beginnt Johann Jakob Suter (1840-1914) in seiner neu erbauten Ziegelei an der Ammerswilerstrasse mit der Produktion. Nach dem Tod seines Sohnes Arnold Suter (1877-1924) kaufte die kantonale Strafanstalt den Betrieb.
  • 1933 wurde die Handproduktion eingestellt, weil sich der Hüttenbetrieb für eine geschlossene Anstalt als ungeeignet erwies und die Lehmvorräte in der Munimatte bei den fünf Weihern ungenügend waren. Die Zügelhütte wurde abgerissen und an ihrer Stelle Angestelltenwohnhäuser gebaut.
Quellen: - Nordwestschweizerisches Handels- und Gewerbe-Adressbuch, 1927.
- Museum Burghalde, Lenzburg.
Statist. Erhebungen: 1927
 
Kommentar (wenn möglich bitte mit Belegen) zu diesem Betrieb senden

Alle Angaben ohne Gewähr