Netweave
   
   
   
   

  Datenbank Industriekultur
[ Übersicht ] [ Auswahl nach Ort ]   [ Auswahl nach Branche ]   [ Suche ]           [ Informationen ]
  Laufnummer 554
Betrieb: Buchdruckerei Franz Xaver Kromer AG
Standort: Lenzburg
Postadresse: Kronenplatz/Unterer Haldenweg 12
Gründungsdatum: 1898
Branche: Grafische Erzeugnisse, Verlage
Produktefamilie: Druckereierzeugnisse
Besitzer / Firmierung:
  • Vorgängerbetrieb: Buchdruckerei J. H. Oechslin
  • 1898 Buchdruckerei Franz Xaver Kromer.
  • Buchdruckerei Fr. + Th. Kromer. Franz und Theodor Kromer.
  • 1961 Kromer AG. Druckerei und Verlag. Familien-Aktiengesellschaft.
  • 1997 Gründung Kromer Print AG, Kromer Medien AG (geht 2002 an AZ Medien Gruppe), Kromer Handels AG (2003 Fusion in die Kromer Print AG)
Bemerkungen:
  • 1898 kauft Franz Xaver Kromer die Buchdruckerei Oechslin in Lenzburg.
  • 1901 statt des «Aargauers» gibt F. X. Kromer den einmal wöchentlich erscheinenden «Lenzburger Bezirks-Anzeiger» heraus, ein amtliches Mitteilungsblatt.
  • 1920 ersteigert Kromer die Liegenschaft Kronenplatz 12 und baut den Betrieb aus.
  • 1933 stirbt F. X. Kromer, Tochter Alice und die drei Söhne Franz, Theodor und Siegfried übernehmen den Betrieb.
  • 1961 wird die Familien-Aktiengesellschaft Kromer AG, Druckerei und Verlag, gegründet.
  • Eintritt der dritten Generation Kromer (1974 Theo, Sohn von Theodor, 1977 Roland und 1981 Martin, Söhne von Franz Kromer).
  • 1989 Austritt von Franz Kromer aus der GL.
  • 1992 stirbt Franz Kromer. Austritt der Söhne Martin und Roland und Übernahme des gesamten Aktienkapitals durch Theo Kromer. Kauf der Fabrikliegenschaft am Unteren Haldenweg 12.
  • 1993 Umbau der Fabrikliegenschaft am Unteren Haldenweg 12 mit Nutzungsänderung als Kommunikations-, Druck und Medienzentrum. Umzug vom Kronenplatz im Mai.
  • 1993 Kauf der Verlagsrechte «Der Seetaler/Der Lindenberg», amtliches Publikationsorgan und Wochenzeitung für die Region Seetal und Lindenberg.
  • 1996 Start mit www.lenzburg.ch in die elektronischen Medien.
  • 1997 Gründung von eigenständigen Gesellschaften nach Kerngeschäften. Kromer Print AG, Kromer Medien AG, Kromer Handels AG.
  • 2002 Verkauf der Kromer Medien AG mit den vier Wochenzeitungen an die AZ Medien Gruppe, Baden.
  • 2003 Gründung der Kromerservices AG mit zwei Geschäftsfeldern. Fusion der Kromer Handels AG in die Kromer Print AG mit Gründung des Geschäftsfeldes Kromer Schiess-Sport.
Quellen: - Nordwestschweizerisches Handels- und Gewerbe-Adressbuch, 1927.
- Müller, Andreas. Geschichte der politischen Presse im Aargau. Das 20. Jahrhundert. Aarau 2002, S. 342-347.
- www.kromer.ch
Statist. Erhebungen: 1927
 
Kommentar (wenn möglich bitte mit Belegen) zu diesem Betrieb senden

Alle Angaben ohne Gewähr