Netweave
   
   
   
   

  Datenbank Industriekultur
[ Übersicht ] [ Auswahl nach Ort ]   [ Auswahl nach Branche ]   [ Suche ]           [ Informationen ]
  Laufnummer 700
Betrieb: Buchdruckerei G. Küpfer
Standort: Rheinfelden
Gründungsdatum: 1890/1908
Branche: Grafische Erzeugnisse, Verlage
Produktefamilie: Druckereierzeugnisse
Besitzer / Firmierung:
  • Vorgängerbetrieb: Druckerei und Verlag Zimmermann
  • 1908 Buchdruckerei G. Küpfer
  • 1942 Buchdruckerei G. Küpfer. GL Hans Obrist.
  • 1990 Übernahme durch die Druckerei Herzog AG, Rheinfelden.
Bemerkungen:
  • Buchdruckerei G. Küpfer, Adressbuch 1927
  • 1908 kauft Gottlieb Küpfer Druckerei und Verlagsrechte am «Schweizerbote» von Zimmermann.
  • 1908, im Dezember, erscheint die ersten Ausgabe «Neue Rheinfelder Zeitung», anstelle des «Schweizer Bote», zweimal wöchentlich.
  • 1910 wird die «Neue Rheinfelder Zeitung» und der «Bezirksanzeiger» vereinigt und erscheint nun dreimal wöchentlich. Im Juni übernimmt der katholisch-konservative Presseverein «Concordia» Verlag und Redaktion der Zeitung. der Druckauftrag bleibt bei Küpfer.
  • Unter Küpfer wird der «Bezirks-Anzeiger für das Fricktal» weitergeführt bis 1917.
  • 1979 verschmelzen «Fricktaler»/«Neue Rheinfelder Zeitung» und «Fricktaler Bote» zum «Fricktaler Boten».
Quellen: - Nordwestschweizerisches Handels- und Gewerbe-Adressbuch, 1927.
- Müller, Andreas. Geschichte der politischen Presse im Aargau. Das 20. Jahrhundert. Aarau 2002, S. 585f., 594.
Statist. Erhebungen: 1927
Objekte: Gründungs - Aktie für "Schweizerbote aus dem Frickthal" 1890
 
Kommentar (wenn möglich bitte mit Belegen) zu diesem Betrieb senden

Alle Angaben ohne Gewähr