Netweave
   
   
   
   
 
   
   
 
  Titel: Besichtigung Tabak- und Zigarrenmuseum aargauSüd
  Datum: Mittwoch, 20.04.2016
   
  In der Schweiz ist die Geschichte des blauen Dunstes unzertrennbar mit dem Wynen- und Seetal verknüpft. Hier im sogenannten "Stumpenland" begann die Tabakverarbeitung zunächst als Reaktion auf die Krise der für die Region wichtigen Baumwollindustrie. Das florierende Geschäft mit Tabak machte die Region schliesslich nach der Mitte des 19. bis Anfangs 20. Jahrhundert zu einem bedeutendem Zentrum der schweizerischen Tabakindustrie. Im Tabak- und Zigarrenmuseum, das im Wesentlichen auf der Sammlung Urs Merz fusst, wird die Geschichte des Tabaks und seiner Verarbeitung im "Stumpenland" mitsamt dazugehöriger Tabakwerbung präsentiert. Im Anschluss findet ein Apéro statt.
     
  Treffpunkt: Tabak- und Zigarrenmuseum aargauSüd, Gütschstrasse 6, 5737 Menziken
  Leitung: Peter Brack
  Zeit: 18:00 Uhr
  Kosten: kostenlos
  Anmeldeschluss: 15. April 2016 peter.brack@ag.ch
  Veranstalter: VAMUS
     
    Als PDF drucken