Netweave
   
   
   
   
 
   
   
 
  Titel: Besichtigung Bergwerk Herznach
  Datum: Mittwoch, 25.05.2016
   
  Das Bergwerk Herznach ging 1937 in Betrieb, obschon der regionale Erzabbau bis ins Mittelalter zurückreicht. Das in Herznach gewonnene Erz wurde anfänglich zur Verhüttung ins Ruhrgebiet exportiert. Für eine optimalere Logistik wurde 1942 ein tausend-Tonnen-fassendes Silo errichtet, woraus das gelagerte Eisenerz per Seilbahn auf den Schienenverkehr verladen wurde. Neben der Geschichte des Bergbaus präsentiert der Verein Eisen und Bergwerk in Herznach einen profunden geologischen Einblick in die Gesteinsschichten des Mittleren Juras, wobei besonders die Sammlung von Ammoniten beeindruckt. Im Anschluss findet im kreativ zum Erlebnisgastronomie-Betrieb umgebauten Bergwerksilo ein Apéro statt.
     
  Treffpunkt: Bergwerk Herznach, Bergwerkstrasse 36, 5027 Herznach
  Leitung: Peter Brack
  Zeit: 17:30 Uhr
  Kosten: kostenlos
  Anmeldeschluss: 13. Mai 2016 peter.brack@ag.ch
  Veranstalter: VAMUS
     
    Als PDF drucken